Chest-Shops

Aus PianMC
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jeder Spieler kann mit Hilfe einer Kiste und eines Schilds seinen eigenen Shop eröffnen. Dazu muss das Schild zum Item Verkaufen so beschrieb

Um etwas anzukaufen folgendes:

Ankauf[Bearbeiten]

'Name'
'Anzahl Items pro Klick'
S 'Preis pro Anzahl'
'Item ID'

Verkauf[Bearbeiten]

'Name'
'Anzahl Items pro Klick'
B 'Preis pro Anzahl'
'Item ID'

Kann auch kombiniert werden und mit einem Doppelpunkt zwischen Bx:Sx:

An- und Verkauf[Bearbeiten]

'Name'
'Anzahl Items pro Klick'
B 'Preis pro Anzahl' : S 'Preis pro Anzahl'
'Item ID'

Verzauberte Items[Bearbeiten]

Es können auch verzauberte Items verkauft und angekauft werden. Dazu muss bei der Item ID die tatsächliche interne Item ID eingegeben werden, welche mit dem Befehl /iteminfo abgerufen werden kann. Diese ist für jedes Item eine andere! Ein Schwert mit nur den Verzauberungen Verbrennung II und Schärfe III zum Beispiel hat jedoch immer die gleiche ID (orange ID).

Die weisse Zahlennummer steht für das Item und ist mit den Minecraft IDs übereinstimmend. Die grüne Zahl steht zum Beispiel für die Haltbarkeit eines Rüstungsteils. Die Orange Zahl ist ein Unikat und wird durch den Namen, Verzauberung oder ähnliches automatisch definiert und kann nicht entschlüsselt werden.


Trade Schilder[Bearbeiten]

Es gibt auch die Möglichkeit, Tradeschilder zu erstellen. Dazu existiert aber ein separater Artikel: Tradesign

Adminshops[Bearbeiten]

Es gibt auch sogenannte Adminshops, welche nur von Admins erstellt werden können. Diese haben keine Beschränkung an Items, da sie ohne Kiste funktionieren. Bei Adminshops ist es auch möglich, einem Spieler einen Rabatt zu gewähren. Dazu gibt es Permissions, welche bei PianoRailways nachgefragt werden können. Früher konnte man solche Kundenkarten, wie das genannt wurde, auch für den Shop in der GS Welt kaufen.