GS

Aus PianMC
Wechseln zu: Navigation, Suche
 Es sind wieder richtige Grundstücke geplant! Bitte informiere dich dazu auf dem separaten Artikel RivPlots

GS war die GrundStücks Welt des Oldprojects. Es basiert auf dem ziemlich gleichen Prinzip wie auch Freebuild. Man konnte sich Plots kaufen und zusammen mit anderen Spielern darauf bauen etc.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Idee zu Grundstücken wurde ursprünglich von nimax04, welcher der Bruder von Niki ist in den Raum geworfen. Er organisierte damals in der Survival Welt gleich am Spawn kleinere Grundstücke, wo Spieler Häuser bauen konnten. PianoRailways hat schon damals, wie auch heute wieder mit dem Revival Projekt, einzelne Häuser protectet. Die Weiterentwicklung davon war eine separate Welt, in der von Hand bzw. mit WorldEdit erstellte Grundstücke ebenfalls von Piano manuell protectet werden mussten. Dort gab es auch zum ersten Mal ein Casino mit Gutscheinen. Am Spawn befanden sich Mobspawner, welche eine Bossbar auslösten.

Funktionsprinzip[Bearbeiten]

GS funktionierte auf der allerseits bekannten Plot Idee. Dazu gab es verschiedenen Plugins, welche mal besser und mal schlechter funktionieren. Man kann sich ein GS kaufen, welches in der GS Welt für 10^000$ erhältlich ist. Der Preis ist so hoch, damit Spieler nicht einfach auf den Server kommen, sich ein GS holen und dann nie wieder kommen. Das wäre viel Arbeit für das Serverteam, die ungenutzten Grundstücke immer wieder löschen zu gehen. Man kann Freunde hinzufügen und Leute, die man nicht mag bannen oder kicken (vom GS) Jedes GS hat eine eigenen ID, welche nach einem einfachen, nicht nötig zu erklären, System aufgebaut ist. (z.: GS;1:2) Ein Grundstück hat eine Grösse von 64x64 Blöcken und befindet sich auf Höhe 64 und ist somit zwei Meter über Meereshöhe.

Warp Free[Bearbeiten]

Dazu wurde ein separater Artikel erstellt: Warp_FREE

Pianos Anliegen[Bearbeiten]

Das Haus bzw. Anliegen von Piano befindet sich tief unter dem Warp Free und wurde von luci gebaut. Es wurde zwar nie genutzt, aber trotzdem immer wieder vielen Dank an den Architekten / Builder luci03!

Pfändungen[Bearbeiten]

Weil manche Spieler eine Zeit lang nicht mehr online kommen / kamen (vgl. Temporärprinzip), wurden früher öfters ganze GS gepfändet. Also alle Items in den Kisten etc. auf einem GS wurden in separate Kisten auf dem Anliegen von Piano verfrachtet und zwischengelagert. Noch heute befindet sich Kisten von FabiGHG, Lerioxig, MonsterTimo, SKue_Lp, D3M0_2002, haonsalkin und Lindco23 auf dem GS, die z.T. sogar noch voll sind.

Prägende Spieler[Bearbeiten]

Viele Spieler, die in GS gespielt haben, haben PianMC geprägt, indem sie viel und oft online waren. Einige User haben eine eigene Seite oder wurden besonders erwähnt.

Nikis Farm[Bearbeiten]

Piano hat zusammen mit Niki zwei Farmen erstellt. Die eine Farm besteht zum Heutigen Stand (Mitte September 2018) praktisch nur aus Melonen. Ein Trichtersystem befördert von allen Ecken aus die Items zum zentralen Lager im Süden der Farm im Untergrund. In der Mitte gibt es noch eine zentrale Trichterstrasse wo es auch eine Werkbank hat und Kisten mit OP Werkzeugen von Piano, um die Melonen schneller und mit Silktouch abzubauen, damit sie noch weniger Platz in den Kisten benötigen.

Arbeiterfarm[Bearbeiten]

Die Arbeiterfarm war wie vieles nie richtig in Betrieb. Eigentlich war sie dazu gedacht, dass Spieler Items (also Cobble und Pflanzen) farmen, diese dann in Kisten verpacken und so Geld verdienen können.

Shop[Bearbeiten]

Dazu wurde ein separater Artikel erstellt: GS/Shop