Papermoney

Aus PianMC
Wechseln zu: Navigation, Suche

Papermoney ist ein in spätestens in Rivival eingeführtes System als Alternative zum rein theoretischen und digitalen Ecosystem. Eine ähnliche Art wird auch bei Pianville (siehe Pianville/Geld) eingesetzt.

Banksystem[Bearbeiten]

Das System befindet sich noch in Entwicklung Es gibt verschiedene Grössen von Banknoten (Bankitems), die in der Bank, also in diesem Falle in einer GUI eingelöst und erworben werden können. Damit können auch grössere Checks transferiert werden oder auch etwa als eine Kasse in einem Laden oder einem sonstigen Geschäft gebraucht werden, da ein Spieler nur ein Konto haben kann.

Ursprünge[Bearbeiten]

Die Idee kam eigentlich wohl mit sLeben und den Vivac. Mit höchster Wahrscheinlichkeit gab es die Idee mit dem GUI und den Items mit Damagenummer auch schon vorher und die eindeutigen IDs

Warp Papermoney[Bearbeiten]

/warppapermoney

In der Bank kann man die Papierscheine in digitales Geld umtauschen. Dafür sind die Automaten zu benutzen, welche 100er, 200er, 1000er und 10000er Scheine annehmen. Klicke mit Linksklick (vgl. Chest-Shops auf das Schild und dir wird der Schein automatisch entfernt und du bekommst dein Geld. Die Scheine werden zusammen mit einer Statistik aufbewahrt, zur Sicherheit. Es können auch 1000er Scheine bezogen werden. Kleinere Scheine zu beziehen ist nicht möglich.

Bei Fragen an PianoRailways wenden.