Regeln/Geldregeln/Millionärenregeln

Aus PianMC
Wechseln zu: Navigation, Suche
 Dies ist ein Entwurf!!!

Der Trend geht dazu, dass immer mehr Spieler und / oder Spielergruppen dazu neigen, möglichst viel Geld zu erwirtschaften. Da es dazu jedoch kaum festgelegte Regeln gibt und Steuern nicht gerade sehr positiv ankommen, werden hier einige Bedingungen und Regeln definiert. Auf diese können sich die Spieler auch stützen, wenn sie das Gefühl haben, vom Team oder von Admins nicht gerecht behandelt worden zu sein. Dieser Artikel dient also für den Schutz der Spieler und nicht unbedingt nur für die Grenzen und Regeln!

Wer zählt dazu[Bearbeiten]

Zu den Millionären gehören Spieler, die ein Mindestvermögen von 1'000'000$ haben. Dabei zählt nur das Geld und keine Anliegen (Häuser etc.), Protections, Items etc. Bei Spielergruppen zählt nur der vermögendste Spieler und nicht die Summe (die Summe zählt jedoch dann beim erwirtschafteten Betrag.)

Steuern[Bearbeiten]

Da die meisten Spieler / Spielergruppen, die viel Geld haben mit teilweise automatisierten Farmen arbeiten, werden diese weiterhin versteuert. Anstelle von Statistiken werden hier jedoch von Admins oder Piano direkt die Logs ausgelesen.

Rechte des Spielers[Bearbeiten]

Bei unsachgemäss versteuerten oder entwendeten Items oder anderen Dingen kann Rekurs eingeleitet werden. Dabei wird anschliessend nach einer gemeinsamen Lösung gesucht, die möglichst für alle in Ordnung ist. Es muss jedoch auch eingesehen werden, dass das Verschenken und Spenden von Dingen nicht erlaubt ist, da damit anderen Spielern den Spass zwar gegeben wird, indem sie viel haben, jedoch wird auch der Spass genommen, die Sachen selber zu erwirtschaften und das gegenseitige Herausfordern entweicht, da alle reich werden.

Fazit[Bearbeiten]

Farmen und Sammeln für sich selber oder eine Gruppe ist sicher erlaubt, aber nur dann, wenn es auch in dieser Gruppe bleibt und nicht an weitere Gruppen oder Spieler weitergegeben wird, das wohl am Ende noch plötzlich jeder reich ist.