Regeln/Naturregeln/Tierschutzverordnung

Aus PianMC
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Tierschutzverordnung regelt einige Dinge über das Bauen und Benutzen von Farmen sowie die Verwendung und Verwertung von Tieren und Mobs.

Farmen[Bearbeiten]

  • Farmen mit dem Nutzen, Items zu erlangen, egal ob diese verkauft werden oder nicht, sind anzumelden!
  • Über den Verkauf der Items muss Statistik geführt werden!
  • Automatische Schlachtanlagen sind erlaubt, wenn keine Redstoneschaltungen (egal ob Clocks oder Trigger) vorkommen.
  • Wird der Server erheblich belastet (wie im Falle FetusDeletus01) und somit die TPS gesenkt, so ist die Farm zu eliminieren!
  • Automatische Zucht- und Brutanlagen sind erlaubt, wenn die Massentierhaltungsklausel nicht verletzt wird.
  • Pro Spieler sind maximal fünf (5) Hunde erlaubt.
Tierart Max. n-Tiere/m2
Schweine 1
Kühe 3
Schafe 1
Hühner 5

[1]

Killen[Bearbeiten]

  • Kills müssen möglichst kurz und schmerzlos für ein Tier sein.
    • Also nicht von Hand killen, sondern mit einer Waffe
  • Verbrennung ist verboten, wenn nicht noch zusätzlich Schärfe verwendet wird.
  • Für die schnelle Schlachtung kann ganz gut auch Sweeping Edge / Schwungkraft verwendet werden.
  • Bei den Werten für den Platzanspruch werden ähnliche Werte wie vom Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen verwendet.
  • Von «https://wiki.pianmc.tk/index.php?title=Regeln/Naturregeln/Tierschutzverordnung&oldid=5062»