Steuern

Aus PianMC
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ca. alle 30 Tage werden bei allen Regionen Steuergelder eingetrieben. Ob Plots ebenfalls versteuert werden müssen, ist im separaten Artikel zu den Plots vermerkt:

Steuern werden von Piano einfach eingezogen, egal ob der Spieler online ist oder nicht. Verfügt der Spieler nicht über genug Geld (vgl. auch Schulden) werden Items gepfändet oder notfalls die Region gelöscht.
In den meisten Fällen wird eine Quittung ausgestellt, welche vom Regionsbesitzer auf alle Fälle aufzubewahren ist! (Dabei reicht auch die ID /iteminfo)
Piano berechnet ebenfalls seinen Lohn dazu.

Steuerpflichtiger Besitz[Bearbeiten]

Berechnung[Bearbeiten]

  • Die Quadratmetersteuer beträgt 0.75$.
  • Pro zusätzlichem Meter Tiefe (ab 80) beträgt der Steuersatz 120$
  • Pro Regionsmitglied wird zusätzlich eine Steuer von 3000$ erhoben.
  • Tierfarmen kosten 1650$ pro Tierart
  • Spawner mit Ertrag werden mit 4200$ besteuert. Andere Spawner werden als Tierfarm angesehen.
  • Einkommenssteuer bei Shops und anderen Firmen beträgt 6.5%
  • Die Grossfarmsteuer wird mit einem Satz von 0.3$ pro Quadratmeter + 15% Einkommenssteuer der Items verrechnet.
  • Übergrosse Grundstücke werden gleich wie die Regionen mit 0.75$/m2 verrechnet.
  • Strafsteuern werden in der Regel als Prozentsatz vergeben.

Grossfarmen[Bearbeiten]

  • Grossfarmer haben die Einkünfte idealerweise ins Wiki zu schreiben.
    • Als eine sehr gute Alternative ist auch eine Wand möglich, auf welche Schilder platziert werden in diesem Format:
 Dies ist ein Beispiel!
 01.01.2019 13:01
 5123$
 Kakaobohnen
 6000
  • Aus den Einkünften wird dann die Einkommenssteuer von 35% erhoben, wenn ein Mindestumsatz von 30'000$ in einer 30 tägigen Frist erreicht wird.
  • Farmen, die eine eigene Region haben, oder sich in einer Region befinden, werden mit 15% besteuert + 0.3$/m2 (Farmfläche) + normale Regionsteuern (Regionfläche insgesamt).

Spieler, die eine Farm haben, sollten die Kategorie:Farm im Artikel tragen, damit diese bei den Steuern berücksichtigt werden kann.

Informationen für Shop- und Firmenbesitzer[Bearbeiten]

  • Shops mit einer eigenen Protection oder mehr als 20 Signshops gelten als Grossshops
  • Jegliche geschäftliche Ein- und Ausgaben über 2'000$ sind aufzulisten (in einem Buch oder im Wiki als Unterseite des Firmenartikels)
  • Wer das Gesamtvermögen verwaltet muss ersichtlich sein. Dieser Spieler haftet auch.
  • Namen für Shops und Firmen sind einzigartig und können bei Bedarf und Begründung eingeklagt werden.
  • Das Lager für das Unternehmen darf sich nicht an der Privatadresse befinden, sondern muss beim Unternehmen selber sein.
  • Grossunternehmen können einen Rabatt von mind. 5% beim Admin- und Pianoshop beantragen.
  • Grosse Shops und Unternehmen haben Anspruch auf einen Warp

Commandsteuern[Bearbeiten]

Auf manche Commands werden automatisch Steuern erhoben und abgerechnet.

Eintreibungen[Bearbeiten]

Die Eintreibungen sind nach Jahr und Monat sortiert.

Steueramt[Bearbeiten]

Für die Eintreibungen ist vorzüglich Piano verantwortlich. Für Assistenten sowie anderes: Steuerfachmann

Berechnungsupdate[Bearbeiten]

Für einige Monate wurde nun das System TJS benutzt. Der Nachfolger beinhaltet nun direkte Daten aus der Datenbank sowie mehr Infos über z.B. Farmen etc. Es wird eine datenbankähnliche Struktur erstellt, und dies alles nur in einer Google Spreadsheets Tabelle, die jedoch momentan absichtlich noch nicht öffentlich einsehbar ist, da die Struktur sowie die Verarbeitung durch Formeln und Variablen erst noch in der Entwicklung steht und erst erste Entwürfe davon vorliegen.